Skip to content →

Energiearbeit

Energie leitet sich vom griechischen «energia» ab und bedeutet «wirkende Kraft». Diese wirkende Kraft arbeitet mit den feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken.

Emotionen, Gedanken, Verhaltensmuster sind in unserem feinstofflichen Energiefeld gespeichert. Positive Erfahrungen bringen uns in Einklang, negative Erfahrungen können zu Spannungen, Ängsten und schlussendlich zu körperlichen Beschwerden führen. Bedingt durch Stress und Krankheiten können unsere Energiezentren leer sein oder die noch vorhandene Energie ist blockiert. Dies kann zu Erschöpfung und Dysbalancen führen.

Durch sanfte Berührung führt die Energiearbeit neue Lebensenergie zu. Das Energiefeld wird ausgeglichen, harmonisiert und der Körper durch Tiefenentspannung angeregt, sich an seine ureigene Aufgabe der Selbstregulation zu erinnern.

Es eröffnet sich ein Zugang zu seiner inneren Stimme, seiner Intuition.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Erschöpfungszustände
  • Ängste
  • innere Unruhe, Stress
  • Schmerzen, Verspannungen
  • Begleitung bei Chemotherapie
  • vor und nach einer Operation
  • hormonelle Dysbalancen